Dienstag, der 23. Oktober 2018 | 0:39 Uhr- TuS "Einigkeit" Hillegossen - Startseite
Herzsport
 


Mein TuS Blog
BFD Blog

 
Jahreshauptversammlung des TuS „Einigkeit“ Hillegossen e.V.
Auf der am 16. März 2018 stattgefundenen Jahreshauptversammlung konnte der Vorstand des TuS den Mitgliedern erneut eine erfreuliche Bilanz präsentieren.
Der TuS Hillegossen hat die Mitgliederzahl auf z. Zt. 1.345 Sportfreundinnen und Sportfreunde gesteigert. Davon sind 38 % Jugendliche bis 18 Jahre. Allen Mitgliedern sollen auch in der Zukunft attraktive Sport- und Freizeitmöglichkeiten im TuS angeboten werden. Beginnend von den Jüngsten beim Eltern-Kind-Turnen bis zu den Älteren beim Wandern und Boccia wird für alle Altersklassen etwas angeboten


Während der Jahreshauptversammlung standen Ehrungen verdienter Mitglieder im Mittelpunkt. Ein Mitglied erntete besonderen Applaus: Pauline Böhmer hält seit nunmehr 90 (!) Jahren dem 113 Jahre alten Verein die Treue. Ein in der Vereinsgeschichte bisher einmaliger Zeitraum, der nicht nur in Bielefeld seinesgleichen sucht.
Für 70 Jahre Mitgliedschaft bedankte sich der TuS bei Günter Obermeier, Kurt Ostmann und Ehrfried Schierenberg.
Auf 60 Jahre Sport im TuS blicken Horst Deppe, Gerhard Diekmann, Inge Krause und Horst Plöger zurück.
50-jährige Vereinszugehörigkeit haben Dietmar Edelmann und Renate Lütkehölter.
40 Jahre im TuS sind Reinhard Bönsch, Carsten Brakmann, Markus Göring, Anja Krüger, Ingrid Krüger, Jürgen Krüger, Peter Krüger, Malve Meissner-Schlinkheider, Sonja Meyer, Regina Niemann, Annegret Parschau und Nils Parschau.

Glückwünsche zum silbernen 25-jährigen Vereinsjubiläum erhielten Nils Bokermann, Simone Breazu, Ursula Hilgenstöhler, Karl-Andreas Kley, Julian Kremer, Uwe Kriemann, Angelika Middelmann, Sören Middelmann, Getrud Mrosowski, Hans-Dieter Scheele, Yasar Schultz und Martina Tenzler.

Eine Ehrung für besondere Verdienste erhielten
Andrea Leers, Wolfgang Weigt, Helmut Krause, Bruno Möller, Nadine Lemuth, Maik Tomzak, Carsten Brakmann, Reinhard Teuber, Björn Gutsfeld, Christoph Kübler, Jonas Bicker und Julia Naatz.
Für besondere sportliche Leistungen konnte der Vorstand die Fußball-C-Junioren, die 2. Tennis-Herrenmannschaft, Viola Augustin, Olaf Lindemann und Robert Rischmüller auszeichnen.

Im Bericht des Vorstands wies Rainer Hilker auf die Problematik der Überbelastung des Ehrenamtes insbesondere des Vorstands Finanzen und des Geschäftsführers hin. Der TuS Hillegossen muss sich in der Zukunft neu aufstellen. Die vom Gesetzgeber und den Ämtern auferlegten administrativen Tätigkeiten nehmen immer weiter zu. Mit Hilfe einer externen Beratung wird über Lösungsmöglichkeiten im Rahmen einer hauptamtlichen Kraft nachgedacht.
Ralf Goralzik als Vorstand Finanzen konnte der Versammlung ein erfreuliches Ergebnis mitteilen. Der TuS steht auf gesunden Beinen trotz eines Darlehns, dass im Rahmen des Umbaus des Osning-Stadions zu einem Kunstrasenplates aufgenommen werden musste.
Der TuS Hillegossen lebt und ist in allen Bereichen gut aufgestellt. Für alle Altersklassen ist ein Angebot im wettkampforientierten Leistungssport und gesundheitsförderndem Breiten- bis hin zum Rehasport vorhanden. Dieses wurde auch vom Schul- und Sportausschuss des Rates der Stadt Bielefeld anerkannt. Am 23. März 2018 wurde dem TuS Hillegossen daher der Breitensportpreis 2017 der Stadt Bielefeld überreicht.

Der Vorstand kann sich auf seine über 150 ehrenamtlichen Trainer, Übungsleiter, Betreuer und viele weitere Helferinnen und Helfer verlassen. Diese werden jetzt schon im 5. Jahr von einer Bundesfreiwilligendienstleisterin (Bufdi/ne) unterstützt.
Alle Abteilungen hatten in ihren Jahresberichten über viele sportliche Erfolge und positive Tendenzen zu berichten. Sportliche Höhepunkte waren der jährliche mit über 1.500 Einzelstarts gut besuchte Schwimmwettkampf im Hillegosser Freibad und die jetzt schon zum 2. Mal veranstalteten ‚Hillegosser Open‘ als nationales DTB Tennis-Turnier. Alle Fußball-Jugend-Mannschaften sind gut besetzt. Aktiv war auch die Hauptjugend mit ihren abteilungsübergreifenden monatlichen Aktionen und den Ferienspielen sowie die ausgebuchten Herz-Reha-Gruppen und die unternehmungslustigen Wanderer.
Über den Sport hinaus engagiert sich der TuS als Kooperationspartner bei Sportpatenschaften mit den umliegenden Kindergärten und Familienzentren und bei den offenen Ganztagsschulen .

Bei den Ergänzungswahlen wurde der stellvertretende Vorsitzende Günter Möller und der Vorstand Finanzen Ralf Goralzik im Amt für weitere 2 Jahre bestätigt: Der restliche Vorstand mit Rainer Hilker als 1. Vorsitzenden und Jan Schäfernolte als Geschäftsführer ist noch für 1 Jahr gewählt, ebenso die Beisitzerinnen Karin Freese, Sandra Goralzik und Bettina Ostmann. Auf der gesondert durchgeführten Jugendvollversammlung wurde Pascal Temming neu gewählt, der Andrea Leers als Jugendleiter ablöste.
Ralf - am 04.04.2018
 
TuS Kalender
 Oktober - 2018 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
frei
2
frei
3
frei
4
frei
5
frei
6
frei
7
frei
8
frei
9
frei
10
frei
11
frei
12
frei
13
frei
14
frei
15
frei
16
frei
17
frei
18
frei
19
frei
20
frei
21
frei
22
frei
23
frei
24
frei
25
frei
26
frei
27
frei
28
frei
29
frei
30
frei
31
frei

Anerkannte BDF Einsatzstelle

Kinderfreundlicher Sportverein
Geschäftsstelle

TuS Einigkeit Hillegossen
Detmolder Str. 579
33699 Bielefeld
Tel.: 0521/3296505
Fax.: 0521/3296507
info@tus-hillegossen.de

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi 9.00-13.30 Uhr
Do 16.30-19.00 Uhr


Datenschutz - Impressum - Login