Montag, der 20. November 2017 | 20:02 Uhr- TuS "Einigkeit" Hillegossen - Startseite
Herzsport
 


Mein TuS Blog
BFD Blog

 
Ilmaz-Mannschaft mit Ausrufezeichen in Häger – "Zwote" 4:3
Klick für GroßansichtHillegossen (bg). Nach sieben Pleiten in Serie gelang dem TuS Hillegossen beim Bezirksliga-Absteiger SV Häger ein 2:1-Erfolg. Trotz des Sieges bleiben die Osningkicker mit sechs Punkten Schlusslicht der A-Liga. Der Rückstand auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz beträgt vier Punkte. Daher ist der Erfolg in Häger enorm wichtig, vor allem für die Moral der Mannschaft. Sonntag folgt im Osningstadion das Derby gegen den SV Ubbedissen. Der TuS Hillegossen II brachte ebenfalls drei Punkte mit ins Osningstadion: Bei KUS Beli Orlovi Srbija siegte der C-Ligist mit 4:3 (2:1) und bleibt weiterhin an den Spitzenteams dran.
Schon am vergangenen Spieltag gegen TuS Eintracht zeigte sich der TuS Hillegossen stark verbessert. Leider unterlagen die Ilmaz-Mannen in der Nachspielzeit durch einen Foulelfmeter äußerst unglücklich mit 4:5-Toren. Doch beim SV Häger sollte der Knoten endlich platzen. Verletzte Spieler kehren langsam zum Team zurück und zudem können sich die Trainer der ''Ersten'' auf die Verstärkungen der zweiten Mannschaft verlassen. Anastasios Kermos avancierte mit seinen beiden Treffern zum Matchwinner. Nach der frühen Führung in der fünften Spielminute markierte er auch den zweiten Treffer für sein Team – 2:1 (62.). Den Ausgleich kassierte Hillegossen kurz nach dem Pausentee vom ''Punkt''. Hillegossens Kapitän Timo Weber verschoss dagegen noch einen Foulelfmeter (85.). Das wäre dann wohl kurz vor Schluss die Entscheidung gewesen – reichte aber auch so zum Sieg und den wichtigen drei Punkten. Nach dem Spiel erzählte ein sichtlich zufriedener TuS-Trainer Mehmet Ilmaz: ''Die Mannschaft hat die taktischen Anweisungen gut umgesetzt''. Nun folgt am kommenden Sonntag im Osningstadion das Derby gegen den SV Ubbedissen (Anstoß 15:00 Uhr). Unterstützt den TuS Hillegossen beim Duell gegen den Nachbarn!

-----

Hillegossens Reserve bleibt weiter erfolgreich: Auf dem Ascheplatz in Oldentrup gelang der ''Zwoten'' ein 4:3-Erfolg gegen das hoch gehandelte KUS Beli Orlovi Srbija Bielefeld. Es war der achte Sieg im neunten Spiel. Ein Pünktchen steht der TuS Hillegossen II hinter Spitzenreiter TuRa 06 Bielefeld (25 Punkte) und dem Zweiten Kickers Sennestadt (auch 25) auf Rang 3. Nach dem frühen 0:1 (9.) drehte der TuS II noch vor der Halbzeit durch Kevin Striese (22.) und Abdulla Ayaddu (35.) die Begegnung. Als erneut Ayaddu in der 50. Spielminute auf 3:1 erhöhte, sah der TuS II wie der sichere Sieger aus. Doch ein unnötiger Elfmeter brachte die Serben wieder ins Spiel zurück – 2:3 (64.). Aushilfskeeper Sascha Friesen hielt den Strafstoß, war aber beim Nachschuss machtlos. Nach einer Tätlichkeit dezimierte sich die Heimelf selber – Rot in der 70. Spielminute. Wieder Striese erhöhte in der 74. Spielminute per Kopf zum vorentscheidende 4:2. Quasi mit dem Schlusspfiff traf KUS Beli zum 3:4-Endstand (90.+3). In den nächsten Wochen folgen aber für den TuS Hillegossen II schwere Aufgaben.

-----

Ausblick, So. 15.10.17 Osningstadion:

10:30 Uhr:
TuS Frauen – SG Hesseln
12:30 Uhr: TuS II – Teutonia Altstadt
15:00 Uhr: TuS – SV Ubbedissen
Björn - am 10.10.2017
 
TuS Kalender
 November - 2017 
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
1
frei
2
frei
3
frei
4
frei
5
frei
6
frei
7
frei
8
frei
9
frei
10
frei
11
frei
12
frei
13
frei
14
frei
15
frei
16
frei
17
frei
18
frei
19
frei
20
frei
21
frei
22
frei
23
frei
24
frei
25
frei
26
frei
27
frei
28
frei
29
frei
30
frei

Anerkannte BDF Einsatzstelle

Kinderfreundlicher Sportverein
Geschäftsstelle

TuS Einigkeit Hillegossen
Detmolder Str. 566
33699 Bielefeld
Tel.: 0521/3296505
Fax.: 0521/3296507
info@tus-hillegossen.de

Öffnungszeiten:
Di. & Do. von 17:30 - 19Uhr


Impressum - Login